Erfolgreiches Network Marketing ist das Zusammenspiel zahlreicher Faktoren. Mit unseren 10 Speedtipps wirst du erfolgreich und vermeidest unnötige Fehler. Network Marketing ist ein Zukunftsmarkt, der großes wirtschaftliches Potential bietet. Die dynamische Vertriebsform zeigt ein rasantes Wachstum, von dem auch du partizipieren kannst. Profitiere von unseren Erfahrungen und setze die 10 Speedtipps um.

Teamarbeit und Unterstützung

Du kannst nicht alles alleine machen, auch wenn du zahlreiche Fähigkeiten hast. Wenn du alle Aufgaben selbst erledigst, hast du oft keine Ressourcen für dein Kerngeschäft übrig. Deshalb lohnt es sich, andere um Hilfe zu bitten. Menschen haben verschiedene Stärken und Spezialgebiete. In einem Team können die Stärken des Einzelnen gefördert werden. Schwächen lassen sich im Team besser kompensieren. Du kannst dein Ziel einfacher und schneller erreichen, wenn du andere um Hilfe bittest. das ist kein Fehler, sondern eine Stärke. Du kannst dich auf deine Kompetenzen konzentrieren und diese in dein Business einbringen. Ein Team, das sich gegenseitig unterstützt, erreicht mehr und arbeitet effektiver. Bist du erfolgreich, so teile deinen Erfolg. Das Prinzip “Geben und Nehmen” solltest du verinnerlichen. Lässt du andere, die dir geholfen haben, an deinem Gewinn teilhaben, bestärkst du sie. Nur wenn das gesamte Team am Erfolg beteiligt wird, ist der Anreiz gegeben, weiter gemeinsam zu arbeiten. Profitieren alle von den Leistungen stellt sich Zufriedenheit und neuer Ehrgeiz ein. Sei’ kein Einzelgänger und suche dir Unterstützung. So kannst du eine expandierende und erfolgreiche Organisation aufbauen, die ein dauerhaft passives Einkommen generiert. Network Marketing führt dann zum Erfolg, wenn viele zusammenarbeiten, Kompetenzen bündeln und eine Gemeinschaft bilden. Stolz und der Ehrgeiz, es ganz alleine zu schaffen, sind zwar ehrenhaft, führen aber nicht zu deinem Ziel.
Suche dir Unterstützung, bilde ein Team und lass’ deine Helfer am Erfolg teilhaben. Dadurch sicherst du dir einen nachhaltigen Erfolg im Network Marketing

Raus aus der Komfortzone

Erfinde dich immer wieder neu! Angst ist bekanntlich ein schlechter Ratgeber. Mit Angst vor dem Wind fliegst du nicht weit. Du kannst die Zukunft und einige Dinge, die geschehen, nicht ändern. Wenn du Angst hast, ändert sich nichts und gehst eher einen Schritt zurück als nach vorne. Nimm’ di Zeit für dich, deine Empfindungen und Gedanken. Höre in dich hinein und beschäftige dich mit dir selbst. Du weißt ganz tief in dir, was du kannst und wer du bist. Unterforderung ist ebenso kontraproduktiv wie Überforderung. Du bist dir deiner Fähigkeiten bewusst, also nutze sie. Habe Mut, etwas Neues auszuprobieren und teste deine Grenzen. Sicher kannst du Misserfolge haben und ein Vorhaben kann “nach hinten losgehen”. Probierst du allerdings nicht aus, machst du auch keine Erfahrungen, die dir in der Zukunft helfen können. Falls du scheiterst, hast du einen wertvollen Erfahrungsschatz gewonnen. Denke daran, dass du diese Fehler mit Sicherheit nicht wieder begehst. Flieg’ gegen den Wind, denn nur so fliegst du weit. Starte einen Versuch, scheitere und beginne von vorn.Suche dir hochgesteckte Ziele, wage Ungewöhnliches, laufe gegen Widerstände und probiere Dinge aus, die noch nicht beherrschst. Dadurch lernst du dich selbst besser kennen und wirst feststellen, dass wesentlich mehr Potential in dir steckt, als du vermutest. In dem Moment, in dem du es schaffst, wirst du mit viel Power und Selbstbewusstsein belohnt. Statt in der Komfortzone zu bleibe, begib’ dich bewusst in unbequeme und neue Gefilde! Nur wer stehenbleibt, ist verloren. Habe den Mut du zu sein und erfahre, zu welchen Leistungen du fähig bist. Teste deine Grenzen und gehe über diese hinaus. Kein Weg ist zu weit für den, der es versucht. Bleibst du aber stehen, weil du Angst vor der Unbequemlichkeit hast, wirst du nichts erfahren oder lernen. Jede Erfahrung ist wichtig und ein Scheitern zeigt immer den Mut, etwas probiert zu haben. Mache den ersten Schritt zu dir und deinem Erfolg. Du wirst sehen, dass es viel leichter ist, als du glaubst. Lasse die Angst hinter dir und ersetze sie durch Mut und der Erfolg stellt sich ein. Wenn du keine Angst vor dem verlieren hast, kannst du nur gewinnen. Wage den Schritt zum Erfolg und starte voll durch!

Weniger ist mehr: Reduzieren heißt maximieren!

Konzentriere dich auf das Wesentliche. Versuche nicht 100000 Menschen kennenzulernen, weil du auf der Suche nach irgendwas bist. Baue stattdessen wertvolle Beziehungen auf. Sei nett, zuvorkommend und höflich. Investiere viel Liebe in dein Netzwerk und zeige dein Engagement. Gib wenigen Leuten mehr Aufmerksamkeit und behandle diese vorbildlich. Sei wählerisch mit den Menschen und sortiere aus. Weniger ist mehr und erhöht die Qualität. Diese Menschen werden dich langfristig unterstützen, wenn du authentisch bist. Verstelle dich nicht, denn das führt lediglich dazu, dass du unzufrieden wirst und sich gestresst fühlst. Investiere in die Tiefe und nicht in die Breite. Spezialisiere dich und bleibe bei dir. Alles andere führt nur zu Unzufriedenheit in dir selbst, die sich auch in deinem Verhalten spiegelt. Wenige Leute, die hinter dir stehen und die deine Art mögen, können mehr bewegen als 1000 Mitläufer. Konzentriere dich auf das Wesentliche und verschwende keine Zeit mit Menschen, nur weil du auf der Suche nach irgendwas bist. Qualität entsteht nicht aus der Quantität, sondern aus dem Speziellen und Einzigartigen!

Glaube an dich und deine Träume!

Egal, wie groß und weitschweifend deine Träume sind. Behalte sie und gebe sie niemals her. Niemand hat das Recht, dir deine Träume zu nehmen. Höre nicht auf Menschen, die dir sagen, dass du das nicht schaffst. Es sind deine Träume und die solltest du mit aller Kraft verfolgen. Trenne dich von Personen, die dich dadurch blockieren, dass sie Zweifel wecken. Deine innere Stimme ist dein bester Ratgeber. Du willst mehr erreichen? Dann setzte deine Ziele höher. Viele Menschen scheuen sich vor großen Träumen, weil sie im Mittelmaß ganz zufrieden sind. Wenn du deine Träume verfolgst und lebst, kann es sein, dass du hinfällst. Aber du kannst aufstehen und neu beginnen. Es gibt Charakteren, die sich selbst nichts trauen und deshalb in ihrem Leben und Umfeld regelrecht ausharren. Diese Menschen neigen aber dazu, bereits missgünstig zu reagieren, wenn du einen Traum artikulierst. Es ist der Neid auf dein Engagement, der aus diesen Menschen spricht. Distanziere dich von jenen, die dir nichts zutrauen. Du musst hart arbeiten, um deinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Erfolg ist immer mit Arbeit und Anstrengung verbunden. Ohne Fleiß kein Preis. Engagiere dich für deine Träume, arbeite hart dafür und setze dich ein. Du hast so viele Talente in dir. Du bist du und keiner kann deinen Träumen im Weg stehen, wenn du an dich glaubst. Du liebst das, was du tust? Richtig so! Wenn Menschen das lieben, was sie tun, sind sie am besten. Investiere die Liebe zu deinen Träumen in Arbeit und du wirst sehen, dass deine Visionen die Wirklichkeit von morgen sind. Deine Stärke liegt in dir. Fokussiere dich darauf und lasse dich nicht beirren. Wenn du kritisiert wirst, filtriere die Kritik. Setze dich objektiv mit dem Gesagten auseinander. Ist etwas Wahres dran? Dann ist es eine gute Kritik, die dich weiterbringt. Danke deinen Kritikern, denn sie spornen dich zu besseren Leistungen an. Bediene dich deiner Stärken, ignoriere Nörgler und setze dich selbst in den Fokus. Das ist nicht immer einfach, aber mit der zeit wirst du merken, dass es ein wichtiger Schritt auf dem Erfolgsweg ist. Also liebe, was du tust. Behalte deine Träume und Visionen in dir. Viele große Erfolge haben mit einem Traum begonnen, den andere als lächerlich bezeichnet haben. Du bist wichtig und erreichst da, was du möchtest, wenn du es wirklich willst!

Denke in großen Dimensionen und bremse deinen Perfektionismus

Du bist perfektionistisch veranlagt. Das ist eine gute Eigenschaft. Leider führt sie auch dazu, dass du alles immer perfekt haben möchtest. Du möchtest, dass alles stimmig und ästhetisch ist. Das ist eine schöne Eigenschaft. Mache nicht den Fehler, dich durch deinen Perfektionismus im Detail zu verlieren. Als Charaktereigenschaft ist der Hang zum Perfektionismus positiv, denn er zeigt, dass du dich nicht mit dem Mittelmaß zufrieden gibst. Im Business solltest du ein weniger perfektionistisch sein, denn das kann dazu führen, dass du den Blick für das Ganze siehst. Du verfängst dich in Details und verlierst den Weitblick. Setze dir von Anfang an große Ziele. Hadere nicht mit Details, die dir keinen Schritt weiterhelfen. Behalte immer das ganze Projekt vor Augen. Gehe weiter, anstatt dich mit Details aufzuhalten. Oft ist die Detailverliebtheit auch ein Mittel, um weitere und größere Schritte zu vermeiden. Dann hindert dich dein Perfektionismus am Erfolg. Denke groß und sei großzügig, wenn es um Details geht, die deinem Perfektionismus dienen, aber dich bei deinem Lauf zum Erfolg hemmen.

Nicht irgendwann oder später: Jetzt ist deine Zeit!

Du hast Dinge erkannt? Dann ist jetzt die Zeit, damit zu beginnen. Fange sofort an und motiviere dich selbst. Sei’ dein eigener Coach, der dir hilft, deine Ziele umzusetzen. Du hast einen Plan, meinst aber dass dieser noch nicht perfekt ist. Vergiss die Zweifel, die dir im Wege stehen. Ein unperfekter Plan ist besser als keiner! Bei der Umsetzung wirst du sicher neue Erfahrungen machen. Ein Projekt ist immer in Entwicklung. Startest du nicht, bleibt der beste Plan erfolglos. Nicht, weil der Plan Fehler hatte oder nicht ausgereift war. Der Plan scheitert, weil er nicht umgesetzt wurde. Die Kraft steckt in der Handlung und nicht in der Überlegung! Steiger von Beginn an deine Produktion und investiere dein Engagement in das Marketing. Was nützt es dir, Zeit in das “Aufhübschen” zu investieren und darüber keine zeit für das Wichtige zu haben.

Stetiges Wachstum führt zum Erfolg

Es ist nicht möglich, von heute auf morgen ein MLM System aufzubauen. Aus einem kleinen Samenkorn wird ein Baum. Um groß zu werden und nachhaltig erfolgreich zu sein, erfordert es Zeit. Schaffe dir zuerst eine Basis und beherrsche die Skills. Lerne in den ersten Schritten, wie du auf Menschen zugeht und deren Sympathie erweckst. Lerne die Bedürfnisse der Menschen kennen und gehe auf diese ein. Mache einen Schritt nach dem anderen. Jeder Schritt, sei er auch noch so klein, bringt dich deinem Ziel näher. Du musst dich vorbereiten, denn dann stehen dir 99% deiner Leistung zur Verfügung, die immer und sofort abrufbar sind. Bediene dich deiner Kraft sowie Kompetenz und wandle die negativen Energien in positive um.

Behalte dein Umfeld im Blick

Dein Freundeskreis und die Menschen, die dich umgeben, sagen sehr viel über dich aus. Umgib’ dich mit Personen, die authentisch sind und die Wahrheit nicht nur denken, sondern auch sagen. Stressen dich deine Freunde? Zerreden Sie deine Ideen? Dann trenne dich von Ihnen. Wende dich denen zu, die aktiv an ihren Träumen arbeiten. Umgebe dich mit Menschen, die positiv denken und handeln. Negative Einflüsse wirken unbewusst auf dich. Konzentriere dich auf Positives und eliminiere alles, was dir Energie raubt oder dich runterzieht. Nehmen dir zeit, um zu wissen, was du nicht möchtest und konzentriere dich dann konsequent auf das, was du willst.

Bilde dich weiter mit Seminaren

Sicher ist Feiern und Ausgehen schön. Doch du gibst dafür Geld aus, was schlecht investiert ist. Besuche Seminare von Menschen, die das erreicht haben, was dir vorschwebt. Beginne mit dem Lesen statt träge vor dem Fernseher zu sitzen. Jedes Buch kann dir interessante Aspekte zeigen. Lesen bildet und verbessert deinen Wortschatz. Gelesene Literatur bringt dir etwas Neues näher, was dir weiterhelfen kann und deinem Business zuträglich ist.

Wenn du fragen hast, hinterlasse uns gern einen Kommentar.