Erfahrungsbericht mit Zahlen und Fakten

In diesem Artikel erfährst du wie sich unser Konto bei EA-Experts entwickelt. Wir berichten jeden Monat über die Performance von EA-Experts und zeigen, wie unser Verdienst zustande kommt. EA-Experts ist eine automatisierte Handelssoftware, die für dich an der Börse Gewinne erwirtschaftet, während du deinen Tag genießen kannst. Den ausführlichen Artikel kannst du hier nachlesen.

Startdatum: 12. Januar 2021

Startkapital: 2000€

Bronze-Lizenz: 34€

Wir haben die Bronze-Lizenz von EA Experts im Januar 2021 erworben und konnten diese im ersten Monat kostenlos testen. Somit entfällt für den ersten Monat die Lizenzgebühr, die wir jedoch in den Folgemonaten vom Gewinn abziehen müssen, um hier keine Augenwischerei zu betreiben.

Im folgenden siehst du wie sich unser Kontostand bei EA Experts (genau genommen beim Broker Admiral Markets) im Laufe der Zeit entwickelt. Dieser Artikel wird fortlaufend erweitert, schau also gerne immer mal wieder vorbei, um die neuesten Ergebnisse zu sehen bzw. trage dich direkt in unseren Newsletter ein, damit wir dich stets auf dem Laufenden halten können.

EA-Experts – Januar 2021 Bericht

Im Januar hatten wir 13 aktive Handelstage, da wir erst am 12.1. mit EA Experts gestartet sind. In dieser Zeit wurde ein Profit von 24,79€ erwirtschaftet, was einer Steigerung von 1,24% entspricht. Schonmal nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass es eigentlich nur ein halber Monat war.

Kontostand am 12.1.2021: 2000€
Profit: 24,79
Kontostand am 31.1.2021: 2024,79
Veränderung in Prozent: 1,24%

EA-Experts – Februar 2021 Bericht

Im Februar waren es 20 aktive Handelstage. In dieser Zeit wurde ein Profit von 37,70€ erwirtschaftet, was einer Steigerung von 1,83% für diesen Monat entspricht. Zieht man davon die 34€ Lizenzgebühren ab, ergibt sich ein Nettogewinn von 3,70€. Das ist natürlich nicht so prall, wenn man sich nur diesen Monat anschaut. Allerdings erreicht der EA auch schonmal 3-4% und mit steigendem Kontostand erhöhen sich die Gewinne. Außerdem lassen sich die Lizenzgebühren bereits durch 7 direkt geworbene Partner ausgleichen.

Kontostand am 1.2.2021: 2024,79€
Profit: 37,70€
Kontostand am 28.2.2021: 2062,49€
Veränderung in Prozent: 1,83%

EA-Experts – März 2021 Bericht

Im März waren es 23 aktive Handelstage. In dieser Zeit wurde ein Profit von 64,57€ erwirtschaftet, was einer Steigerung von 3,13% für diesen Monat entspricht. Zieht man davon die 34€ Lizenzgebühren ab, ergibt sich ein Nettogewinn von 30,57€. Diesen Monat lag der EA wieder in seinem üblichen Bereich von 3-4% und die Lizenzgebühren lassen sich bereits durch 7 direkt geworbene Partner ausgleichen.

Kontostand am 1.3.2021: 2062,49€
Profit: 64,57€
Kontostand am 31.3.2021: 2127,06€
Veränderung in Prozent: 3,13%

EA-Experts – April 2021 Bericht

Im April waren es 25 aktive Handelstage. In dieser Zeit wurde ein Profit von 50,78€ erwirtschaftet, was einer Steigerung von 3,13% für diesen Monat entspricht. Zieht man davon die 34€ Lizenzgebühren ab, ergibt sich ein Nettogewinn von 30,57€. Diesen Monat lag der EA wieder in seinem üblichen Bereich von 3-4% und die Lizenzgebühren lassen sich bereits durch 7 direkt geworbene Partner ausgleichen.

Kontostand am 1.4.2021: 2127,60€
Profit: 50,78€
Kontostand am 30.4.2021: 2177,06€
Veränderung in Prozent: 2,39%

EA-Experts – Mai 2021 Bericht

Im Mai waren es 20 aktive Handelstage. In dieser Zeit wurde ein Profit von 36,87€ erwirtschaftet, was einer Steigerung von 1,69% für diesen Monat entspricht. Zieht man davon die 34€ Lizenzgebühren ab, ergibt sich ein Nettogewinn von 2,87€. Diesen Monat lag der EA erneut unterhalb des üblichen Bereichs von 3-4%. Die Lizenzgebühren lassen sich bereits durch 7 direkt geworbene Partner ausgleichen.

Kontostand am 1.4.2021:2177,06€
Profit:36,87
Kontostand am 31.5.2021:2214,71€
Veränderung in Prozent: 1,69%

EA-Experts – Juni 2021 Bericht

Im Juni waren es 22 aktive Handelstage. In dieser Zeit wurde ein Profit von 43,44€ erwirtschaftet, was einer Steigerung von 1,96% für diesen Monat entspricht. Zieht man davon die 34€ Lizenzgebühren ab, ergibt sich ein Nettogewinn von 9,44€. Diesen Monat lag der EA erneut unterhalb des üblichen Bereichs von 3-4%. Die Lizenzgebühren lassen sich bereits durch 7 direkt geworbene Partner ausgleichen.

Kontostand am 1.4.2021:2214,71€
Profit:43,44€
Kontostand am 30.6.2021:2258,15€
Veränderung in Prozent: 1,96%

EA Experts – Information

Bevor du dich für diesen Expert Advisor entscheidest, kannst du ihn für 30 Tage kostenlos ausprobieren. Der Preis für den EA hängt vom Kapital ab, das er verwalten soll. Du kannst aber die Kosten senken und sogar zusätzlich daran verdienen, wenn du dich am netzwerkorientierten Vertriebsmodell beteiligst. Du erhältst für jeden von dir geworbenen Kunden eine Prämie und profitierst sogar vom Umsatz dieser und den von diesen geworbenen Kunden.

Dieses Vertriebsmodell eröffnet dir nicht nur zusätzliche Gewinnchancen, es zeigt dir auch das Vertrauen, das die Entwickler von EA Experts in ihr eigenes Produkt haben können. Schau dir unsere Artikel von EA Experts an!

EA Experts – Erfahrung und Verdienstmöglichkeiten

Wie ist deine Meinung dazu? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar dazu!

Jetzt beim Anbieter informieren