Erfinde dich immer wieder neu!

Angst ist bekanntlich ein schlechter Ratgeber. Mit Angst vor dem Wind fliegst du nicht weit. Du kannst die Zukunft und einige Dinge, die geschehen werden, nicht vorhersehen und vielleicht auch nicht ändern. Lässt du dich durch die Angst vor dem Unbekannten lähmen, ändert sich mit Sicherheit nichts und du gehst womöglich eher noch einen Schritt zurück als weiter nach vorn.

Nimm dir also Zeit für dich. Lerne deine Empfindungen bewusster wahrzunehmen und beobachte deine Gedanken. Höre in dich hinein und beschäftige dich mit dem, was du dort entdeckst. Die meisten Antworten trägst du bereits in dir, denn tief in deinem Innern weißt du bereits jetzt was du kannst und wer du bist.

Stell dein Licht nicht unter den Scheffel und habe den Mut, mehr aus dir herauszukommen. Mach dir deine Fähigkeiten bewusst und nutze sie.

Natürlich musst du es nicht übertreiben. Doch solltest du auch wissen, dass Unterforderung ebenso kontraproduktiv ist wie Überforderung. Beginne mit kleinen Schritten hinaus aus deiner Komfortzone und vergrößere sie mit der Zeit. 

Habe den Mut, Neues auszuprobieren und teste deine Grenzen, um sie nach und nach zu erweitern. Was dir heute unmöglich erscheint, kann morgen bereits völlig normal für dich sein.Und wenn es mal nach hinten losgeht und du auf die Nase fällst? Großartig! Fehler sind dazu da, um gemacht zu werden. Feiere die Misserfolge denn sie zeigen dir, wie es nicht geht. 

Wer niemals etwas neues probiert, aus Angst zu scheitern, verschenkt wertvolle Erfahrungen. Nutze statt dessen diese Angst als Wegweiser deinen Erfahrungsschatz zu erweitern. Setze deine Ziele bewusst so, dass du dich strecken musst, um sie zu erreichen. Wer es sich immer nur leicht macht, wird immerzu auf der Stelle treten.

  • Du weißt wo du hin willst aber nicht, wie du dort hinkommst? Super! Finde es heraus!
  • Du benötigst neue Fähigkeiten, die du noch nicht beherrschst? Freue dich, du kannst sie erlernen.
  • Du stößt auf Widerstände? Finde einen Weg sie zu überwinden oder zu umgehen. So steigerst du deine Kreativität.

Erkennst du die vielen Vorteile wenn du deine Komfortzone verlässt?

Wage dich hinaus, lerne dich selbst besser kennen und entdecke das ungeahnte Potential, das bereits in dir steckt! Mach noch heute den ersten Schritt zu dir und zu deinem Erfolg. Du wirst sehen, es ist viel leichter als du glaubst.

Bleibst du jedoch stehen, aus Angst vor der Unbequemlichkeit, wirst du niemals erfahren, wozu du fähig bist. Jede Erfahrung ist wichtig und jedes Scheitern beweist den Mut, den du aufgebracht hast, etwas neues zu probieren.

Angst ist letztendlich doch nichts weiter als bloß eine Illusion, die entsteht durch die Ungewissheit vor dem, was außerhalb deiner Komfortzone liegt.

Fakt ist jedoch, dass außerhalb deiner Komfortzone der einzige Ort ist für dein persönliches Wachstum und deinen Erfolg. Es ist der Ort wo das Magische passiert.

In diesem Sinne. Vielen dank für’s lesen. Wenn du Fragen hast, hinterlasse uns einen Kommentar.