CBD Öl besteht aus CBD und einem Trägeröl. Das CBD wird aus den Blättern und Blüten der Cannabispflanze gewonnen. Diese Pflanze ist in Europa seit fast tausend Jahren als Heilpflanze bekannt und gelangte mit den ersten Kreuzzügen hierher. Zwischenzeitlich ging jedoch die positive Wirkung dieser Heilpflanze auf die Gesundheit und das Wohlbefinden fast vergessen und sie wurde vor allem wegen seiner berauschenden Wirkung konsumiert. Dafür verantwortlich ist das in Cannabis enthaltene Cannabinoid Tetrahydrocannabinol (THC).

Cannabidiol (CBD) ist ein weiteres Cannabinoid, das in Cannabis enthalten ist. In den letzten Jahren hat Cannabis und CBD einen wahren Boom erlebt. Immer mehr Menschen entdecken CBD. Es kann gegen vielerlei Beschwerden eingesetzt werden und hat keine berauschende Wirkung auf den menschlichen Körper. CBD soll unter anderem eine schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung haben und gegen Einschlafschwierigkeiten helfen.

Verschiedene Arten von CBD Ölen

Wird das CBD Öl als Vollspektrum bezeichnet, bedeutet dies, dass im Öl nicht nur CBD, sondern auch weitere Cannabinoide und weitere Wirkstoffe der Cannabispflanze enthalten sind. Daneben gibt es Produkte, die CBD als Isolat enthalten. Studien deuten darauf hin, dass bei Vollspektrum CBD Öl eine weniger hohe Dosis eingenommen werden muss für die gleiche Wirkung als bei einem CBD Isolat.

Der negative Punkt ist, dass Vollspektrum CBD Öl auch THC enthält, wenn auch nur in geringen Dosen. Dies sollten Autofahrer bedenken.

Die richtige Dosierung

Wenn du CBD Öl das erste Mal zu dir nimmst, musst du zuerst die für dich richtige Dosierung herausfinden. Empfohlen wird zu Beginn der Einnahme dreimal täglich je drei Tropfen einzunehmen. Wenn die Beschwerden nicht oder nicht genügend abklingen, kannst du die Dosis erhöhen. Das solltest du aber erst nach mindestens drei Tagen tun. Auch kannst du dir überlegen, ein CBD Öl mit einem höheren Gehalt an CBD zu dir zu nehmen.

Anwendung von CBD Öl

CBD Öl wird oral eingenommen. Je nach verwendetem Trägeröl schmeckt es unterschiedlich. Die Tropfen gibst du unter die Zunge. Dort verbleiben sie eine halbe bis zu einer Minute. So kann das CBD durch die Mundschleimhaut gut aufgenommen werden und der Wirkstoff gelangt in den Blutkreislauf. Schluckst du es einmal aus Versehen direkt herunter, ist das nicht weiter schlimm. Es dauert so einfach länger, bis das CBD ins Blut gelangt und seine Wirkung entfalten kann.

CBD Online bestellen

CBD Produkte werden zahlreich auf dem Markt angeboten und sie erfreuen sich auch als Nahrungsergänzungsmittel immer größerer Beliebtheit. Zahlreiche Studien bestätigten inzwischen die gesundheitsfördernden, vielfältigen Wirkungen von CBD. Trotzdem ist es nicht leicht eine Kaufentscheidung zu fällen, um CBD online zu bestellen. Das Unternehmen Cannerald zählt weltweit zu den Top-Anbietern und bietet Dir Cannabisprodukte und hochwertiges Cannabis in Premium Qualität.

Die Produkte kannst Du in der Schweiz und bald auch in ganz Europa erhalten. Folge dem Link und gelange zum Online-Shop von Cannerald.

Wenn du fragen hast, hinterlasse uns gern einen Kommentar.

Hier geht’s zum Shop