Wenn du dich als Internetunternehmer selbständig machen willst, steht als erstes einmal die Frage, welches Thema den größten Erfolg verspricht. Der Aufwand, den du für ein Projekt betreiben musst, ist immer gleich und so lohnt es sich einige Zeit in diese Frage zu investieren. Wichtig ist, dass du eine passende Nische findest. Eine Nische ist ein fest umrissener Ausschnitt aus einem größeren Bereich, der keine so hohen Umsätze aufweist, dafür aber größere Gewinne verspricht.

Nischenprodukt suchen

Für die Suche nach einem passenden Nischenprodukt ist der Keyword-Planer von Adwords optimal. Adwords ist die Internetwerbung von Google. Dieses nützliche Tool wendet sich zwar in erster Linie an die Kunden von Adwords, es können aber auch Personengruppen nutzen. Voraussetzung ist nur ein Google Konto. Du kannst in der Keywordsuche einen Bereich eingeben, der dich ganz besonders interessiert. Danach bekommst du eine Reihe von Keywords und dazu die monatlichen Suchanfragen. Wenn ein Keyword nur ein paar hundert Suchanfragen hat, dann ist es für dich nicht interessant, denn das Marktvolumen ist zu gering. Optimal ist eine Nische, wenn sie auf der einen Seiten viel Traffic bringt und auf der anderen Seite nur sehr wenig Konkurrenz hat. Auch das kannst du übrigens aus dem Keywordsplaner ablesen.

Ist dein Nischenprodukt lukrativ?

Wenn du ein erfolgreiches Online Business starten möchtest, dann muss dein Nischenprodukt lukrativ sein. Besonders die Bereiche Finanzen, Dating und Fitness sind besonders lukrativ. Wenn du eine Informationsseite über eines dieser Produkte betreiben möchtest, dann verdienst du dein Geld als Affiliate, das heißt, du leitest Interessenten auf eine Partnerseite weiter, die dir dann für jeden vermittelten Kunden eine Provision bezahlen. In den oben genannten Bereichen ist die Provision sehr hoch. Selbst bei einer Seite mit einer guten Performance klicken von 100 Besuchern etwa 3 auf den Partnerlink. Wenn du dann nur für einen Klick 30 Cent pro Klick sind, dann lohnt sich das nicht. Für die oben genannten Bereiche zahlen deine Partner zwischen 20 und 80 Euro. Das ist ein Verdienst, bei dem sich die Arbeit durchaus lohnt.

Keywords

Dein Online Business steht und fällt mit der Menge an qualifizierten Traffic. Unter qualifizierten Traffic ist gemeint, dass die Besucher auch wirklich Interesse an dem Produkt haben. Traffic über Besuchertauscher zu generieren ist Zeit- und Geldverschwendung. Es muss dein Ziel sein, möglichst wenig Geld für Besucher auszugeben. Das funktioniert am besten über hochwertige Texte, die auf die Keywords deiner Nische optimiert sind. Mit dem eingangs erwähnten Keyword Tool kannst du für dein Produkt passende Keywords ermitteln. Diese Wörter haben ein einigermaßen hohes Suchvolumen und geringe Konkurrenz. Höher als 5000 oder 10000 sollte das Suchvolumen nicht sein, da es sonst schwierig wird, einen vorderen Platz bei Google zu erobern. Wenn ein Interessent dann das passende Keyword eingibt, dann erscheint deine Seite ganz vorne und wird angeklickt. Der Besucher ist stark an dem Produkt interessiert und führt mit einer größeren Wahrscheinlichkeit eine Aktion aus, die dir Geld bringt.

Content

Abschließend noch ein Wort zum Content. Dieser muss hochwertig sein und dem Besucher einen Mehrwert bieten. Wenn du Erfahrung im Schreiben hast, kannst du dir die Texte selber erstellen. Solltest du in diesem Bereich wenig Erfahrung haben, dann ist es besser, dich an eine Seite wie content.de zu wenden. Hier kannst du mit ein paar Klicks Textaufträge vergeben. Die Preise richten sich nach der Qualitätsstufe der Texte. Mit ein paar Textaufträge kannst du innerhalb kurzer Zeit deine Internetseite oder deinen Blog mit hochwertigem Content füllen. Natürlich kannst du auch bestimmte Keywords definieren.

Wenn du fragen hast, hinterlasse uns gern einen Kommentar.